Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Bad Bellingen-Schliengen

Apfelsaft aus Streuobst

"Schliengener Apfelwiibli"

Apfelsaft aus Schliengener Streuobst  (BUND Bad Bellingen/Schliengen)

Von den Äpfeln der Streuobstwiesen produziert die BUND Ortsgruppe jährlich etwa 5000 l Apfelsaft. Die Äpfel werden durch die BUND-Aktiven selbst sorgfältig gesammelt. Der Saft wird in der Regel in der Mosterei Gingko gepresst. Im Jahr 2018 gab es so viele Äpfel, dass ein Teil zusätzlich im Rüttehof gepresst wurde. 

Den "Schliengener Apfelwiibli" erhalten Sie im EDEKA-Markt Landauer in Schliengen, in der Winzergenossenschaft Schliengen und im Landhotel Graf in Oberreggenen.

Von der Ernte zum Saft

BUND-Bestellkorb